Menü

Weil Kompetenz nie schadet

Hundetrainer:in

Basic Modul 9

Grundlagen der Veterinärmedizin

Bewusstsein für Kleinigkeiten

Bewegung, Anatomie, Physiologie, Ernährung, Krankheiten des Bewegungsapparates, Erbkrankheiten, Impfungen, Kastration, Erste Hilfe u.v.m. – was du als Hundetrainer:in wissen solltest und warum gerade auch wir Hundetrainer:innen in diesen Bereichen kompetent sein müssen.

Termin

Termin folgt (2,5 Tage)

Leitung

Dr. Florentina Egger, Dr. Michaela Maurer

Gruppengröße

8–10 Teams

Kursort

Mattighofen (Ö)

Kosten

450,– Euro (bei Einzelbuchung)

Falls du nicht die Ausbildung als Hundetrainer:in absolvieren möchtest, aber Interesse an einem der Module hast, nimm bitte Kontakt mit uns auf:

Der Blick fürs Wesentliche

Sicherlich sind wir Hundetrainer:innen keine Tierärzte und auch keine Physiotherapeuten. Und doch müssen wir erkennen, wenn der Hund nicht so ist wie er sein sollte. Denn oftmals sind gesundheitliche Probleme der Auslöser für Verhaltensänderungen, sei es Müdigkeit, Unlust, Aggressivität o. ä.

Oft sind wir erste Ansprechpartner:innen wenn es um die Frage Kastration und Läufigkeit geht oder darum, welches Futter die beste Wahl für den jeweiligen Hund ist.

Auch die Praxis spielt eine wichtige Rolle, denn wir schulen unser Auge, um etwaige Gangbildanomalien zu erkennen und um notwendige Schritte setzen zu können, wenn es darum geht, einem Hund einen Verband anzulegen und Erste Hilfe zu leisten.

Bleib am Ball

Mit unserem Newsletter  informieren wir dich über aktuelle Veranstaltungen und Wissenswertes rund um das Thema Hund. Unser Newsletter erscheint in der Regel monatlich.

Anfrage

100pro Hund Trainerausbildung