Menü

Weil Kompetenz nie schadet

Hundetrainer:in

Modul 4

Welpen, Junghunde und die Pubertät

Erklärst du mir die Welt?

Ontogenese und Sozialisationsphasen. Worauf müssen wir achten und wie können wir Welpen und junge Hunde auf dem Weg in Richtung erwachsen werden unterstützen? Was heißt Pubertät, wann beginnt sie und vor allem, wann endet sie. Warum ticken pubertierende Hunde anders? 

Termin

Termin folgt (2,5 Tage)

Leitung

Mag. Karin Escherich

Gruppengröße

max. 10 Teams

Kursort

Mattighofen (Ö)

Kosten

450,– Euro (bei Einzelbuchung)

Falls du nicht die Ausbildung als Hundetrainer:in absolvieren möchtest, aber Interesse an einem der Module hast, nimm bitte Kontakt mit uns auf:

Was Hündchen nicht lernt …

Entwicklung ist eine kontinuierliche Veränderung, die lebenslang stattfindet. Die Dynamik ist während der Jugend am größten. Das betrifft nicht nur die Organe und die physiologische Entwicklung sondern auch das Verhalten. Deshalb ist gerade diese Zeit besonders wichtig.

In den zweieinhalb Tagen dreht sich alles um die Veränderungen, die ein Welpe über den Junghund inkl. Pupertät bis zum erwachsenen Hund durchläuft. Hundetrainer:innen sind meistens die erste Anlaufstation für Fragen zur körperlichen Entwicklung bzw. Belastbarkeit eines Welpen, zu Erziehung und Ausbildung und sind als Expert:innen gefragt, wenn es zu Problemen kommt.
In der Praxis geht es unter anderem darum, wichtige Bausteine von Welpen- und Junghundekursen zu erarbeiten: Sozialspiel, Gewöhnung an Umweltreize, Koordination, Konzentration, Entspannung/Handling, Ressourcen, Leinenführigkeit, Aufbau Rückruf u.v.m.

 

Impressionen

Bleib am Ball

Mit unserem Newsletter  informieren wir dich über aktuelle Veranstaltungen und Wissenswertes rund um das Thema Hund. Unser Newsletter erscheint in der Regel monatlich.

Anfrage

100pro Hund Trainerausbildung